-->
   
 
  OstseeMan Glücksburg
 
Als zusammengewürfelte Ersatzstaffel sind wir,
die Kurzentschlossenen gestartet:
Trotz einer Ermüdungsfraktur schwamm Sven die 3,8km in 54min.!!! Er kam somit als dritter der Mixstaffeln aus dem Wasser. Ich habe diesen Platz natürlich nicht halten können - nicht nur das, ich wurde gnadenlos nach hinten durchgereicht. Die Platzierung war nicht mehr erwähnenswert, obwohl ich mit meiner Zeit von 6:13h (incl. Wechselzeit) eigentlich zufrieden war. Nach der Marathonzeit unseres Läufers von 4:21h bei feuchtwarmen Bedingungen verschwanden wir mit einer Gesamtzeit von 11:37h im hinteren Drittel -
aber schöööööön war es doch !!!




Kristine ging mir ihren OstseeMan erprobten Flotten Deerns an den Start, um ihren 3.Platz vom Vorjahr zu verteidigen. Auch in dieser Staffel kam die Schwimmerin Patricia nach 54min. aus dem Wasser. Mit einer Radzeit von 5:56h und einer Supermarathonzeit von 3:39h verbesserten sie zwar ihre Vorjahreszeit um 8min., haben aber knapp das Treppchen verfehlt - Schade!